Herzlich willkommen im Tennisclub Neerach

Spiel & Spass auf und neben dem Platz

Spielbetrieb / "Freies Spiel"

Die Tennisanlage steht allen Mitgliedern im Sommer (April bis Oktober) und Winter (November bis März) zur Verfügung. Spielberechtigt ("Freies Spiel") sind alle Aktiv-, Probe- und Ehrenmitglieder sowie Junioren. Jedes Mitglied bekommt ein Namenschild das bei Spielbeginn auf dem Spieltableau gesetzt wird.  Die Spielzeiten sind Montag bis Samstag von 07.00 Uhr bis 22.00 Uhr und an Sonn- und allgemeinen Feiertagen ab 09.00 Uhr. Mehr Informationen hierzu finden sich in der Spiel- und Platzordnung. Die Sommersaison ab April wird zudem begleitet von einem vielfältigen Jahresprogramm.

Clubabend

Im Sommer ist jeden Donnerstag Clubabend d.h. von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr triftt man sich zum gemütlichen Beisammensein. Hier werden keine Namesschilder gesetzt, sondern man trägt sich gemeinsam mit anderen Spielerinnen und Spielern im Spielplan ein. Dann kommt ab und zu auch schon mal eine Wurst auf den Grill. Für Nicht-Mitglieder gibt es auch "Schnupper-Clubabende" an denen man sich mal eine genaueres Bild vom TC Neerach machen kann. 

 

Eröffnungsturnier

Jeweils im April zum Beginn der Sommersaison findet das das traditionelle Eröffnungsturnier mit Brunch statt – auch bei schlechtem Wetter. Es wird meistens Mixed-Doppel gespielt, doch dem Turniermodus sind keine Grenzen gesetzt und amüsante Zusatzspiele sorgen für viel Spass auch neben dem Platz. Zum Brunch sind alle eingeladen und das Eröffnungsturnier ist auch eine besonders gute Gelegenheit für Neu- oder Probemitglieder sich unter die Leute zu mischen.



Interclub 

Im Mai und Juni steht der Spielbetrieb ganz im Zeichen des Interclubs. Der TC Neerach ist mit 7 Mannschaften beteiligt und bis in die 1. Liga vertreten. Die Captains der einzelnen IC-Mannschaft sind die Ansprachpartner für alle Belange rund um den Wettkampf. Die Heimspiele werden im Platzbelegungsplan entsprechend vermerkt. Mehr Informationen hierzu auf dieser Webseite unter Interclub oder auf www.swisstennis.ch.


Mixed-Cup

Der Mixed-Cup, die inoffizielle Mixed-Doppel-Clubmeisterschaft, ist ein Highlight der Sommersaison. Das Turnier findet idR zu Beginn der Sommermonate im Juni statt. Eine Klassierungsbegrenzung sorgt für ausgeglichene und spannende Spiele. Es handelt sich hier um ein Tagesturnier und der Spielmodus wird je nach Wetterlage angepasst. Die Spiko organisiert dann gerne auch das eine oder andere Zusatzspiel (z.B. Dart, Minigolf oder Ping-pong).



Clubmeisterschaft

Die Clubmeisterschaft beginnt nach der Interclub-Saison mit den Gruppenspiele und dauert bis Ende September. Die Auslosung hat schon manch interessantes Match herbeigeführt und gerade in der Gruppenphase steht Spass an erster Stelle. Auch nicht-lizenzierte Spieler können teilnehmen. Zudem gibt es zwei Alterskategorien: Aktive und 50+. Auch im Doppel werden dann Clubmeister gesucht. Das eigentliche Highlight ist und bleibt aber die Champions-Night. Diese wird von einer der Interclub-Mannschaften organisiert und sie lassen sich jedes Jahr etwas Neues einfallen - legandär!  


Saison-Abschlussfest

Alle zwei Jahre wird mit einem spezielle Saisonabschlussfest die Wintersaison eingeläutet. Zu diesem Anlass im Oktober/November wird vielleicht nicht mehr Tennis gespielt, aber man greift in die "kulinarische Tickkiste" und nach einer erfolgreichen Saison ist schlemmen doch ohnehin das Beste.   




Tennis-Night

Die Tennis-Night findet abwechselnd zum Saisonschlussfest statt. Hierzu werden Hallenplätze in der Umgebung gemietet und mit dem Plausch-Turnier lässt sich so manch langer Winter etwas besser überbrücken. Ein gemeinsames Nachtessen nach dem Sport wird ebenfalls organisiert.